28 April, 2016
vuelingnews

National strike in France

We inform you that a national strike in France is due for April 27th,28th and April 29th, that cause some restrictions in our operations.

On 27th of April from 19:00 and to 29th of April until 06:00, French authorities have not requested any flight restrictions, however, on 28th of April, we have been forced to change our operations.

Below you can check the list of affected flights on 28th of April:

Affected flights

Passengers who are affected by this strike and that have bookings made through Vueling www.vueling.com , have been notified by e-mail and sms to those contacts showed on booking.

These are the options at your disposal:

CHANGE FLIGHT OR REQUEST FOR REFUND

  • Free change to previous or next flight available.
  • Change to any other flight without paying any fee of change, but the difference between both flights should be paid.
  • Ask refund of affected flight; reimbursements shall be made within the next 7 days.

You can change your flight or ask for refund of your booking clicking here.

Additionally you can contact our special telephone number 902 808 009 from Spain, 931220851 for any mobile phones and local calls (Barcelona), 33184884814 from France, 390694801256 from Italy, and (+34) 93 122 00 55 from rest of the world.

It’s not necessary for you to go to the airport in order to make any of this changes. You have 7 days since the date of the affected flight to manage your booking.

Passengers who are affected by this strike and that have booked through a travel agency or an online travel agency, must contact to their own costumer service to make any changes or ask refund.

Finally, those passengers who make a booking made by Iberia or British Airways in codeshare with Vueling, must ask directly to those Airlines for any changes or refund.

For this reason, we kindly ask you to check previously your flight status before going to the airport.

Please check here all the information about Passengers’ Rights.

27 April, 2016
vuelingnews

Flights operated from/to Brussels

After the partial re-opening of Brussels airport, our operations from/to Brussels- Zaventem airport (BRU) have been partially resumed.

Until Brussels airport is not entirely functional, some of our flights will be operating from / to Lille Airport.

If your flight isn’t on the previous list of flights operating from / to Lille, we confirm you that in that case it will be operated from/to Brussels- Zaventem airport (BRU)

Clicking here you can check your booking.

Check the details of the operated flights from/to Lille:

See here more details about Lille’s airport location and services. We have organized a free bus transfer service from Lille airport to Bruxelles-Midi station + info

In case this alternative doesn’t suit your needs, we would like to make available for you the following options:

  1. Change your flight for free to fly during the next 2 months or
  2. A refund for the ticket of the affected flight.

You can make a free change or ask for refund of your booking clicking here.

Brussels airport together with the lost&found office that provides services to Vueling, have enabled a website for our customers with the purpose of locating checked bags and personal belongings that were left at the airport on March 22nd.

In order to obtain information or open a search report click here. Please, fill up all the requested information together with the identification number BRUMAR22.

Or if you rather, you can contact with our costumer service numbers activated:

Vueling costumer attention:

Customer Services helpline: +34 902 808 009 from Spain, +33 184 884 814 from France +39 0694 801 256 from Italy or +34 93 122 00 55 from any other country.

Please, before going to the airport, check your flight in advance here.

We continue to work to provide more information for flights on the days following. We hope to have it as soon as possible.

Thank you for your patience and understanding.

26 April, 2016
vuelingrrpp

Vueling erhöht Sitzplatzkapazität auf den vier Direktverbindungen ab München

Zwei Prozent mehr Sitzplatzvolumen im Vergleich zum Vorjahr

Frankfurt, 21. April 2016 – Die spanische Airline Vueling bietet Kunden für die Sommersaison 2016 ab München ein erhöhtes Sitzplatzangebot. Mit dann 408.800 Sitzen weist die Fluglinie ein Plus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2015 auf. Vueling startete 2012 in München mit einer Direktverbindung nach Barcelona und flog bereits ein Jahr später die südspanische Stadt Málaga an. 2014 wurden Rom und Mallorca als weitere Destinationen im Süden hinzugefügt.

Flughafen Zielort Frequenz Preise ab  
 München Barcelona bis zu 3x täglich € 44,99
 München Málaga 2x wöchentlich € 64,99
 München Rom bis zu 2x täglich € 39,99
 München Palma de Mallorca bis zu 1x täglich € 54,99

In diesem Jahr fliegt Vueling die Insel Palma de Mallorca bis zu einmal täglich an. Außerdem können Kunden zweimal wöchentlich ab München in die südspanische Metropole Málaga fliegen. Neben diesen beiden Strecken werden auch die beiden Vueling-Hubs Barcelona-El Prat bis zu dreimal täglich und Rom-Fiumicino bis zu zweimal täglich angeflogen. Von dort können Kunden über Anschlussflüge weitere 162 Destinationen in Europa und Nordafrika erreichen. Dazu zählen die griechischen Inseln und die Balearen, zu denen es via Barcelona und Rom geht.

Für die Sommersaison 2016 stehen bei Vueling deutschlandweit rund 1,2 Millionen Sitzplätze zur Verfügung. Zur Auswahl stehen 19 Direktverbindungen von zehn deutschen Flughäfen München, Frankfurt, Berlin-Tegel, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Dresden, Leipzig, Hannover und Nürnberg.

 

Besonderes Flugerlebnis mit Innovationsvorreiter Vueling 

Mit dem neuen Service „Pending Passenger“ bei Flugbuchungen können Kunden noch flexibler zu attraktiven Preisen buchen: Der Kunde muss beim Zahlungsvorgang die Passagierdaten seiner Begleiter nicht sofort mit angeben. Er hat die Möglichkeit, diese bis zu maximal 72 Stunden später zu konkretisieren.

Auf allen Flügen mit Vueling haben Kunden zusätzlich die Möglichkeit, den Excellence Tarif zu buchen und dabei Premium Services in Anspruch zu nehmen. Zu den Vorteilen dieses Tarifs gehören unter anderem bevorzugtes Boarding, Zutritt zu VIP-Lounges und Catering nach Wahl an Bord.

Vueling bietet seinen Kunden zudem eine kostenlose App, die die Ankunft des Reisenden am Flughafen erkennt und zugleich Zugang zum Vueling-Service „Flug vorverlegen“ gewährleisten. Über die Watchapp-Funktion werden alle Reservierungen des Nutzers für die nächsten Tage angezeigt, während auf dem Übersichtsbildschirm die Daten des aktuellen Fluges in Echtzeit erscheinen: Flugnummer, Sitzplatz, Route, Terminal, Abflugzeit, Gate und Flugstatus. Außerdem informiert Vueling mit der App seine Kunden über kurzfristige Änderungen. Einen weiteren Service für Passagiere stellt der „tragbare“ Boarding Pass dar, den man auf die Apple Watch und die Sony Smartwatch 2 laden kann.

 

Über Vueling

Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbussen A320, vier Strecken und dem Ziel, exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Zwölf Jahre später bedient die Fluggesellschaft mehr als 410 Routen zu mehr als 162 Zielen in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling operiert mit mehr als 100 Flugzeugen von 23 Standorten aus und beförderte bereits mehr als 95 Millionen Passagiere. Die spanische Airline operiert von zehn deutschen Flughäfen: Berlin-Tegel, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart, Dresden, Hannover und Leipzig.

vuelingrrpp

Mit Vueling in die Sonne fliegen

Vueling bietet ab Hamburg zwei Direktverbindungen nach Spanien und Italien

Frankfurt, 21. April 2016 – Für die Sommersaison 2016 hält die spanische Airline Vueling ab Hamburg ein Sitzplatzvolumen von 103.000 Sitzen für seine Kunden bereit. Die Fluggesellschaft startete in Hamburg bereits im März 2012 mit einer Direktverbindung nach Barcelona. Ein Jahr später wurde die Destination Málaga in den Flugplan integriert.

Flughafen Zielort Frequenz Preise ab  
 Hamburg Barcelona 1x täglich € 54,99
 Hamburg Málaga 2x wöchentlich € 39,99

In diesem Jahr fliegt Vueling Andalusiens zweit größter Stadt Málaga zweimal wöchentlich an. Neben dieser Verbindung wird auch das Vueling-Hub Barcelona-El Prat bis zu einmal täglich angeflogen. Von dort können Kunden über Anschlussflüge weitere 162 Destinationen in Europa und Nordafrika erreichen. Dazu zählen die griechischen Inseln und die Balearen, zu denen es via Barcelona und Rom geht.

Vueling stellt für die Sommersaison 2016 deutschlandweit rund 1,2 Millionen Sitzplätze zur Verfügung. Zur Auswahl stehen 19 Direktverbindungen von zehn deutschen Flughäfen München, Frankfurt, Berlin-Tegel, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Dresden, Leipzig, Hannover und Nürnberg.

 

Besonderes Flugerlebnis mit Innovationsvorreiter Vueling 

Mit dem neuen Service „Pending Passenger“ bei Flugbuchungen können Kunden noch flexibler zu attraktiven Preisen buchen: Der Kunde muss beim Zahlungsvorgang die Passagierdaten seiner Begleiter nicht sofort mit angeben. Er hat die Möglichkeit, diese bis zu maximal 72 Stunden später zu konkretisieren.

Auf allen Flügen mit Vueling haben Kunden zusätzlich die Möglichkeit, den Excellence Tarif zu buchen und dabei Premium Services in Anspruch zu nehmen. Zu den Vorteilen dieses Tarifs gehören unter anderem bevorzugtes Boarding, Zutritt zu VIP-Lounges und Catering nach Wahl an Bord.

Vueling bietet seinen Kunden zudem eine kostenlose App, die die Ankunft des Reisenden am Flughafen erkennt und zugleich Zugang zum Vueling-Service „Flug vorverlegen“ gewährleisten. Über die Watchapp-Funktion werden alle Reservierungen des Nutzers für die nächsten Tage angezeigt, während auf dem Übersichtsbildschirm die Daten des aktuellen Fluges in Echtzeit erscheinen: Flugnummer, Sitzplatz, Route, Terminal, Abflugzeit, Gate und Flugstatus. Außerdem informiert Vueling mit der App seine Kunden über kurzfristige Änderungen. Einen weiteren Service für Passagiere stellt der „tragbare“ Boarding Pass dar, den man auf die Apple Watch und die Sony Smartwatch 2 laden kann.

 

Über Vueling

Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbussen A320, vier Strecken und dem Ziel, exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Zwölf Jahre später bedient die Fluggesellschaft mehr als 410 Routen zu mehr als 162 Zielen in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling operiert mit mehr als 100 Flugzeugen von 23 Standorten aus und beförderte bereits mehr als 95 Millionen Passagiere. Die spanische Airline operiert von zehn deutschen Flughäfen: Berlin-Tegel, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart, Dresden, Hannover und Leipzig.

vuelingrrpp

Mit Vueling in die Sonne fliegen

Vueling bietet ab Berlin-Tegel fünf Direktverbindungen nach Spanien und Italien

Frankfurt, 21. April 2016 – Für die Sommersaison 2016 hält die spanische Airline Vueling ab Berlin-Tegel ein Sitzplatzvolumen von 257.000 Sitzen für seine Kunden bereit. Die Fluggesellschaft startete in Berlin-Tegel bereits im März 2012 mit einer Direktverbindung nach Barcelona und flog im gleichen Jahr die nordspanische Stadt Bilbao an. Ein Jahr später kam die Destination Florenz hinzu, 2015 die italienische Hauptstadt Rom und 2015 wurde Santiago de Compostela in den Flugplan integriert.

Flughafen Zielort Frequenz Preise ab  
 Berlin-Tegel Barcelona bis zu 2x täglich € 44,99
 Berlin-Tegel Bilbao bis zu 2x wöchentlich € 54,99
 Berlin-Tegel Rom bis zu 1x täglich € 39,99
 Berlin-Tegel Florenz 4x wöchentlich € 44,99
 Berlin-Tegel Santiago de Compostela 2x wöchentlich € 54,99

In diesem Jahr fliegt Vueling die Pilgerstadt Santiago de Compostela zweimal wöchentlich und die italienische Metropole Florenz bis zu viermal wöchentlich an. Des Weiteren verbindet die Airline bis zu zweimal wöchentlich Berlin-Tegel und Bilbao. Neben diesen drei Strecken werden auch die beiden Vueling-Hubs Barcelona-El Prat bis zu zweimal täglich und Rom-Fiumicino bis zu einmal täglich angeflogen. Von dort können Kunden über Anschlussflüge weitere 162 Destinationen in Europa und Nordafrika erreichen. Dazu zählen die griechischen Inseln und die Balearen, zu denen es via Barcelona und Rom geht.

Für die Sommersaison 2016 stehen bei Vueling deutschlandweit rund 1,3 Millionen Sitzplätze zur Verfügung. Zur Auswahl stehen 19 Direktverbindungen von zehn deutschen Flughäfen München, Frankfurt, Berlin-Tegel, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Dresden, Leipzig, Hannover und Nürnberg.

 

Besonderes Flugerlebnis mit Innovationsvorreiter Vueling 

Mit dem neuen Service „Pending Passenger“ bei Flugbuchungen können Kunden noch flexibler zu attraktiven Preisen buchen: Der Kunde muss beim Zahlungsvorgang die Passagierdaten seiner Begleiter nicht sofort mit angeben. Er hat die Möglichkeit, diese bis zu maximal 72 Stunden später zu konkretisieren.

Auf allen Flügen mit Vueling haben Kunden zusätzlich die Möglichkeit, den Excellence Tarif zu buchen und dabei Premium Services in Anspruch zu nehmen. Zu den Vorteilen dieses Tarifs gehören unter anderem bevorzugtes Boarding, Zutritt zu VIP-Lounges und Catering nach Wahl an Bord.

Vueling bietet seinen Kunden zudem eine kostenlose App, die die Ankunft des Reisenden am Flughafen erkennt und zugleich Zugang zum Vueling-Service „Flug vorverlegen“ gewährleisten. Über die Watchapp-Funktion werden alle Reservierungen des Nutzers für die nächsten Tage angezeigt, während auf dem Übersichtsbildschirm die Daten des aktuellen Fluges in Echtzeit erscheinen: Flugnummer, Sitzplatz, Route, Terminal, Abflugzeit, Gate und Flugstatus. Außerdem informiert Vueling mit der App seine Kunden über kurzfristige Änderungen. Einen weiteren Service für Passagiere stellt der „tragbare“ Boarding Pass dar, den man auf die Apple Watch und die Sony Smartwatch 2 laden kann.

 

Über Vueling

Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbussen A320, vier Strecken und dem Ziel, exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Zwölf Jahre später bedient die Fluggesellschaft mehr als 410 Routen zu mehr als 162 Zielen in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling operiert mit mehr als 100 Flugzeugen von 23 Standorten aus und beförderte bereits mehr als 95 Millionen Passagiere. Die spanische Airline operiert von zehn deutschen Flughäfen: Berlin-Tegel, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart, Dresden, Hannover und Leipzig.

Pages:12345678»