27 May, 2015
vuelingnews

Fire at the Rome – Fiumicino airport

The Check-in for all our flights will done again at the Terminal 3, although the operative will be carried out from the Terminal 2 for flights within the Schengen area and from the Terminal 5 for flights outside the Schengen area.

We kindly ask you to check your flight status clicking here before you go to the airport.

If your flight has not been operated, the options at your disposal are:

1-    Free change to flight at the same route on the next 24h before or after the original flight.

2-    Ask for the refund of the affected flight.

If your flight is included

If your flight is included within the list of affected flights of the following days, you will be able to manage your booking online clicking here.

May 25th

May 28th

May 29th

May 30th

If your flight is not included on the previous list or the date of the flight has passed, please contact to our special telephone number 902 808 009 from Spain, (+34) 93 122 00 55 from other countries or 390694801256 from Italy to change your flight.

Alternately, you can ask for the refund of the affected flight clicking here.

It’s not necessary that you go to the airport to manage these procedures.

8 May, 2015
vuelingrrpp

Vueling unterstützt Unicef zugunsten der in Nepal vom Erdbeben betroffenen Kinder

Das Unternehmen, das sich in verschiedenen Kinderhilfe-Projekten engagiert, spendet 10.000 Euro an die Opfer der Tragödie im Kathmandu-Tal.

emergencia-nepal-unicef-GER

Barcelona, 7. Mai 2015. – Vueling startet heute ein gemeinsames Projekt mit UNICEF zugunsten der Kinder, die Opfer des Erdbebens geworden sind, das am 25. April den östlichen Teil der Hauptstadt von Nepal im Kathmandu-Tal verwüstete. Das Unternehmen zahlt 10.000 Euro in den Fonds der Vereinten Nationen zur Verbesserung der Lage der jüngsten Opfer ein, die derzeit an Unterernährung und mangelnder Hygiene aufgrund fehlender Sanitärversorgung leiden.

Mit dem Ziel, seine Kunden in die Spendenaktion mit einzubeziehen, stellt Vueling heute ein Banner auf seine Website (Vueling.com), über das sich die Benutzer an dieser Aktion beteiligen können.

Vueling übernimmt soziale Verantwortung

Als sozial verantwortliches und engagiertes Unternehmen arbeitet Vueling mit verschiedenen Krankenhäusern und Organisationen zusammen, um die Forschung und das Wohl von Kindern zu fördern. So hat das Unternehmen vor kurzem eine Kampagne mit dem Kinderkrankenhaus Sant Joan de Dèu in Barcelona abgeschlossen und unterhält eine weitere wichtige Zusammenarbeit mit dem Kinderkrankenhaus Bambino Gesù in Rom zum Kauf eines modernen Computertomographen.

Die Fluggesellschaft unterstützt auch andere Organisationen wie Make a Wish (zur Erfüllung der Träume von Kindern mit schweren Erkrankungen), Walk on Project (Sensibilisierung und Mittelbeschaffung für die Erforschung von neurodegenerativen Erkrankungen) und AFANOC, der Vereinigung von Angehörigen und Freunden der Kinderonkologie in Katalonien.

Über Vueling

Vueling wurde in Juli 2004 mit einer Flotte von zwei Airbus A-320 Flugzeugen und vier Strecken ins Leben gerufen. Das erklärte Ziel war es, den Fluggästen einen exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen zu bieten. Zehn Jahre später führt Vueling mehr als 360 Strecken zu 155 Flugzielen in Europa, dem Nahen Orient und Afrika durch, besitzt 22 Stützpunkte und hat bereits mehr als 90 Millionen Passagiere transportiert

7 May, 2015
vuelingnews

Wir fliegen nach Ciampino, von und nach Málaga und Bilbao

Aufgrund eines Brandes im Terminal 2 des Flughafens Fiumicino und der Einschränkungen des Flugverkehrs werden bestimmte Flugverbindungen zwischen Rom und Málaga sowie Bilbao über den Flughafen Campino durchgeführt.
Der Flughafen Ciampino liegt 15 km vom Stadtzentrum von Rom entfernt. Sie finden alle Informationen über den Flughafen Ciampino unter folgendem Link.
Wenn Sie nicht sicher sind, welchen Flughafen Sie anfliegen, prüfen Sie dies bitte direkt durch Eingabe Ihrer Buchungsnummer

21 April, 2015
vuelingnews

Vueling und Pepsi präsentieren erstes Flugzeug der Airline mit Stromanschluss an Bord

Dank Pepsi können Fluggäste mit Sitz in der Priority-Zone ihre elektronischen Geräte beim Flug aufladen

Pepsi wird als strategischeR Partner offizieller Zulieferer für Softdrinks AN BORD

Vueling ist erster europäischer Low Cost Carrier mit Stromanschluss an Bord

Barcelona, 21. April 2015. Vueling und Pepsi werden im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts Vueling by Pepsi in den kommenden fünf Jahren mehr als 60 Vueling-Flugzeuge mit Strom- und USB-Anschlüssen ausstatten. Vueling ist der erste europäische Low Cost Carrier, der seinen Kunden diese technische Innovation anbietet.

Beide Unternehmen präsentierten heute auf dem Flughafen Barcelona-El Prat das erste Flugzeug im exklusive neuen Pepsi MAX Design mit erneuerter Kabine für Geschäftsreisende, in der die Anschlüsse installiert werden.

Pepsi sponsert die Installation der Anschlüsse an Bord und wird damit zu einem strategischen kommerziellen Partner von Vueling. Außerdem wird das Unternehmen offizieller Zulieferer für Softdrinks an Bord. Seit dem 11. März 2015 offeriert Vueling im Getränkeangebot auf seinen Flügen weltweit bekannte Getränkemarken wie Pepsi, Pepsi Light, Pepsi MAX, Lipton Ice Tea und Tropicana. Mit seinem Leitbild „Performance with Purpose“ erreicht Pepsi 25 Millionen Passagiere, die Vueling jedes Jahr befördert. Als offizieller Getränkelieferant von Softdrinks an Bord ist die Marke zugleich auch Bestandteil der zahlreichen Menüs, die auf über 170.000 Flügen der Airline serviert werden.

Reisende in der neuen Priority-Zone in den Reihen 1 bis 4 können ihre elektronischen Geräte künftig an den dort vorhandenen Stromanschlüssen mit jeweils 220 und 110 Volt komfortabel aufladen. Auch ein USB-Anschluss mit 5 Volt, der für Laptops, Tablets und Mobiltelefone geeignet ist, kann zum Aufladen genutzt werden. In den nächsten fünf Jahren werden mehr als sieben Millionen Passagiere von diesem Service profitieren können.

Der neue Business-Bereich ist von dem anderen Bereich der Kabine mit einer Abtrennung hinter der vierten Reihe getrennt und hebt sich durch eine blaue Lichtinstallation ab, die den Farbcode der Marke Pepsi aufgreift. Des Weiteren wird dieser Bereich mit noch komfortableren Sitzen sowie noch mehr Beinfreiheit ausgestattet sein. Passagieren der Excellence Line werden zusätzliche Services wie Erfrischungstücher und eine kostenfreie warme Mahlzeit an Bord angeboten.

Alex Cruz, Präsident und CEO von Vueling, ist begeistert: “Dank der Kooperation mit Pepsi können wir einen weiteren Schritt nach vorn gehen und unseren Passagieren den Service anbieten, auch an Board mit ihren Laptops, Tablets und Handys zu arbeiten”.

Xavier Orriols, South West Europe President, PepsiCo, erläutert: „Bei der Zusammenarbeit denken wir bei Pepsi an Innovation, einen unserer Wachstumstreiber. Wir freuen uns über die Partnerschaft, mit der wir unsere Markenwerte weiter vertiefen können, so dass sie für die Millionen Reisenden, die jährlich mit Vueling fliegen, erlebbar werden.“

Über Vueling

Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbussen A320, vier Strecken und dem Ziel, exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Zehn Jahre später bedient die Fluglinie 325 Routen zu 160 Zielen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling operiert mit mehr als 100 Flugzeugen von 22 Flugbasen aus und beförderte bislang mehr als 100 Millionen Passagiere.

In Deutschland verbindet die „New Generation Airline“ 11 Flughäfen (Frankfurt, München, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Dortmund, Dresden und Leipzig) nonstop mit ihrem Drehkreuz Barcelona und zum Teil auch direkt mit Málaga, Bilbao, Florenz und Rom. Der Name Vueling, gesprochen [‘wʊɛlɪŋ], setzt sich aus dem spanischen Wort ‚vuelo’ (deutsch: der Flug) und der englischen Endung ‚–ing’ zusammen.

Weitere Informationen unter http://www.vueling.com/de

Über PepsiCo

PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern eine Milliarde Mal am Tag in mehr als 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Durch ein umfassendes Portfolio an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito‐Lay, Gatorade, Pepsi‐Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2014 einen Nettoumsatz von mehr als 66 Milliarden US‐Dollar. Die Produktpalette von PepsiCo bietet ein breites Sortiment an Nahrungsmitteln und Getränken unter dem Dach von insgesamt 22 verschiedenen Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US‐Dollar Umsatz erzielen.

Im Markenkern von PepsiCo steht das Leitbild „Performance with Purpose“ (Erfolg mit Verantwortung) – das Ziel von PepsiCo ist es, exzellentes Wirtschaften mit einem nachhaltigen Wachstum des Unternehmenswertes zu verbinden. In der Praxis bedeutet „Performance with Purpose“, eine breite Auswahl an Nahrungsmitteln und Getränken – von genussvollen bis hin zu gesunden Produkten – anzubieten und immer nach innovativen Wegen zu suchen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die Betriebskosten zu reduzieren. Seinen Mitarbeitern weltweit bietet PepsiCo einen sicheren und integrativen Arbeitsplatz und bekennt sich zu den Regionen, in denen das Unternehmen operativ tätig ist, indem es lokale Gemeinschaften unterstützt und fördert.

 

Weitere Informationen unter www.pepsico.com.

 

7 April, 2015
vuelingnews

Fluglotsenstreik in Frankreich

Wir teilen mit Ihnen mit, dass für den 8 und 9. April ein Fluglotsenstreik in Frankreich vorgesehen ist, mit dem unser normaler Flugbetrieb eingeschränkt wird.

Aus diesem Grund kann Vueling einige der Flüge nicht durchführen. Hier finden Sie die Liste der stonierten Flüge.

Aufgrund dieser Situation,  bevor Sie zum Flughafen, bitte hier finden Sie den Status Ihres Fluges.

Die Passagiere der Flüge welche von dem Fluglotsenstreik betroffen sind und über www.vueling.com gebucht haben, wurden per E-mail und SMS an die Emailadresse welche in der Buchung angegeben wurde benachrichtigt.

Die möglichen Alternativen sind:

FLUG UMBUCHEN ODER RÜCKERSTATTUNG

  • Kostenloses Umbuchen auf den verfügbaren vorherigen oder nächsten Flug.
  • Umbuchung auf jeden anderen Flug, ohne Umbuchungsgebühr, aber gebunden an die Zuzahlung der evtl. anfallenden Preisdifferenz.
  • Rückerstattung der betroffenen Strecke. Wir werden die Rückerstattung in den nächsten 7 Tagen vornehmen.

 Hier können Sie die Umbuchung oder Rückstattung vorzunehmen.

Ausserdem können Sie unseren Telefonservice unter der Nummer 902.808.009 von Spanien aus bzw. 33184884814, wenn Sie von Frankreich anrufen, 390694801256, wenn Sie von Italien anrufen oder (+34) 93.122.00.55 von ausserhalb Spaniens.

Es ist nich nötig zum Flughafen zu gehen um Schritte ausführen. Sie haben 7 Tage ab Datum des betroffenen Fluges, um die Umbuchung oder die Rückerstattung zu beantragen.

Wenn Sie Ihre Buchung über ein Reisebüro oder eine Online-Agentur getätigt haben, sollten Sie sich direkt mit diesen in Verbindung setzen, um die Umbuchung oder Rückerstattung vorzunehmen.

Wenn Sie eine Buchung von Iberia mit einem gemeinsamen Code mit Vueling haben, beantragen Sie bitte Ihre Umbuchung oder Rückerstattung unter www.iberia.com.

Hier können Sie die Informationen zu den Rechten von Passagieren abrufen.

Pages:1234»